Liebe Mitglieder und Freunde,

für den Verband Krav Maga Defcon geht ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2013 zuende. Wir konnten unsere Mitgliederzahlen weiter deutlich steigern und haben mittlerweile exakt 60 Standorte in Deutschlan…d und der Schweiz. Dadurch können wir mit Stolz festhalten, dass wir der größte Krav Maga Verband im deutschsprachigen Raum sind. Dafür bedanken wir uns bei unseren Trainern, Schulleitern und natürlich bei unseren Mitgliedern recht herzlich.

Im Januar wird unser Internetauftritt komplett erneuert und modernisiert werden. Die Verbandshomepage wird dadurch auch für alle Mobilgeräte optimiert. Aus diesem Grund sind nur die notwendigsten Anmeldeformulare für die unmittelbar kommenden Seminare online gestellt, denn auf der neuen Seite kann die Anmeldung zu unseren Seminaren online erfolgen.

Neu seit 2013 ist auch dass Karola Berberich hauptamtlich das Verbandsbüro, die Mitgliederverwaltung und den kravmaga-shop betreut und dadurch immer eine kompetente Ansprechpartnerin für Euch zur Verfügung steht. Neu ab 2014 ist auch, dass der Bereich der Seminare durch die im Dezember 2013 neu gegründete Defcon GmbH übernommen wird, die für diesen wichtigen Bereich der Seminare verantwortlich zeichnet.

Quelle :www.kravmaga.de

Krav Maga Defcon Masters!
Gleich 3 neue Master Instruktoren durfte Armin Berberich nach dem Zugriff Instruktorkurs ernennen. Aufgrund ihrer umfangreichen Kenntnisse und Fähigkeiten lagen bei Danijel Balukcic und Herbert Klein vom TC Blumberg sowie bei Klaus Kirsch, Leiter TC Ravensburg alle Voraussetzungen vor, die sie zu Master Instruktoren qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch zu diesem hohen Instruktorengrad an alle 3!


Am 16.+17.11.2013 fand der erste Instruktor-Kurs für Zugriffs- und Fixierungstechniken im Ausbildungszentrum Villingen-Schwenningen statt. Chefinstruktor Armin Berberich leitete den Kurs. Teilnehmer waren ausschließlich Instruktoren. Entsprechend hoch war auch das Niveau. Alle 17 Teilnehmer stellten sich dann am 17.11.2013 auch der Prüfung, die auch alle bestanden haben. Die 5 Besten warenSascha Briegel, TC Stuttgart, Andreas Jauer, TC Nebringen, Danijel Balukcic und Hherbert Klein, TC Blumberg und Marc Hoch, TC Zweibrücken. Dicht gefolgt von Patrick Streicher, TC München und der einzigen Frau im Kurs, Annabell Reiser, TC Tübingen.Abgesehen von diesen herausragenden Leistungen, waren auch allen anderen Prüfungsleistungen gut. Ebenfalls bestanden haben: Jürgen Bauer, TC Villingen, Thomas Beck, Sven Hoffmann und Chris Burg, TC Worms, Klaus Kirsch, TC Ravensburg, Luka Imhof, TC Göppingen, Kai Hampel, TC Zweibrücken, Frank Henkel, TC Fulda und Michael Kungel, TC Schwäbisch Hall. Herzlichen Glückwunsch an Alle!

Bericht zur Internationalen Instruktorenfortbildung 2013

Wie bereits bei den ersten Posts erwähnt, waren wir noch nie so viele Teilnehmer wie dieses Jahr, nämlich 80! Das sind aber immer noch nicht alle Instruktoren von Krav Maga Defcon, sondern nur knapp die Hälfte.

Kravmaga

Nach dem Check-In begann die Fortbildung mit einer Ansprache von Armin Berberich, der die mitgliederstärksten Schulen des Verbandes präsentierte und über aktuelle Entwicklungen und Inhalte referierte. Dabei stellte er auch den neuen Selbstverteidigungsschirm aus dem kravmaga-shop vor, mit dem sich perfekt alle Verteidigungstechniken aus dem KMD Programm mit dem langen Stock umsetzen lassen. Am kommenden Basic/Advanced-Wochenende werden wir ein kurzes Demo Video mit dem Schirm aufnehmen und auf youtube stellen.

Die Fortbildung begann mit Experte und Chefinstruktor Deutschland, Falk Berberich, der aktuelle Boxtechnik und Beinarbeit beim Boxen vorstellte. Das Ende seines Teils war mit 10 x 2 min Sparring auch recht schweißtreibend und forderte das eine oder andere Blaue Auge. Nächster Teil der Fortbildung war dann die Vorstellung von Bedrohungslagen mit Messer im Nahbereich, die Advanced Instruktor Klaus Kirsch vorstellte. Der Tag endete mit einem tollen Abendessen von der La Hacidenda aus Villingen und vielen Trainergesprächen im G1 bei dem einen oder anderen Bierchen.

Tag 2 begann mit Expert Instruktor und Leiter KMD Norddeutschland, Pascal Nagel und Expert Instruktor und Leiter TC Hamburg, Dirk Gorcke, die nach heftigem Warm-Up Basic Drills vorstellten. Letzter Part der Veranstaltung war dann Marco Schnyder, Chefinstruktor Schweiz, der als Thema die Verteidigung mit Alltagsgegenständen vorstellte. Alle Themen wurden super präsentiert und kamen sehr gut bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an.

Nochmals danke an die Experten, die Organisatoren vom KMD Team und alle anwesenden Instruktorinnen und Instruktoren, den ohne Euch, wäre ein solch toller Event nicht möglich gewesen.

See you next year!

BJJ Seminar mit Michael Hockenjos in der Sportschule Villingen . Mit Klaus Kirsch;Alex Jörg und Johannes Schnell waren drei Teilnehmer vom TC Ravensburg dabei
BJJ Seminar mit Michael Hockenjos in der Sportschule Villingen . Mit Klaus Kirsch;Alex Jörg und Johannes Schnell waren drei Teilnehmer vom TC Ravensburg dabei

Text und Bild von Krav Maga Defcon Homepage (www.kravmaga.de ) :

 

Falk Berberich lud den bekannten Bodenkampfexperten zu einem Seminar nach Villingen-Schwenningen ein, was ein voller Erfolg wurde. In unserem bis oben hin gefüllten Trainingsraum gab er seine Erfahrung zum besten und konnte uns und unsere Schüler begeistern. Thema des Seminars, das sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet war, waren Takedowns in mehreren Varianten und die Befreiung aus der Kontrollposition „Guard“. Am Ende gab es natürlich noch ein paar ordentliche Runden Sparring (Rollen).

Das Seminar hat uns sehr gut gefallen und auch Michael lobte Organisation und Teilnehmer, sodass er nun regelmäßig zu uns kommen wird. Wer regelmäßig die Seminare besucht und dabei bleibt wird auch graduiert werden, sobald er soweit ist.

Auch beim nächsten Mal kann jeder mitmachen, der sich rechtzeitig anmeldet also meldet Euch! Vielen Dank auch hier nochmal an Michael für das tolle Training und an alle Teilnehmer fürs dabei sein!

Text und Bild von Krav Maga Defcon Verbandshomepage :

 

Am 12.12.2010 war der Tag der Prüfung. Die Prüflinge mussten sich mehreren Teilprüfungen unterziehen. Zunächst wurde von Armin und Falk Berberich die Technikkenntnisse der Teilnehmer geprüft. Danach kam der Advanced Instruktor Drill, der die Teilnehmer an die Leistungsgrenze führen sollte. Danach hatten die Teilnehmer 3 Kämpfe zu bestehen, wobei die Gegner jeweils gestandene Advanced Instruktoren waren – also keine leichte Aufgabe. Als Gegner angereist waren die KMD Advanced Instruktoren: Alex Vujicic für die Boxkämpfe, Ratz Uhl für die Kickboxkämpfe und Bubbi Schuster für die Grappling Kämpfe am Boden. Jeder Teilnehmer hatte alle 3 Kämpfe direkt nacheinander zu bestehen, also erst 3 Minuten Boxen, dann 3 Minuten Kickboxen und danach 5 Minuten zu Bubbikonda auf den Boden. Gerade an dieser Prüfungsdisziplin ist erkennbar, dass der Schwerpunkt beim Advanced Instruktor im Bereich Kämpfen liegt. Der KMD Advanced Instruktor ist in der Lage, in allen Positionen erfolgreich zu kämpfen.

Alle 5 Prüflingen absolvierten alle Prüfungsteile mit Erfolg! Bester Teilnehmer im Technikbereich war Tom Saffnauer, der Leiter der Training Center in Rosenheim und Traunstein. Bester Kämpfer in der Disziplin Kickboxen war Herbert Klein, Leiter TC Blumberg. Bester Box-Kämpfer war Wolfgang Braunhofer vom TC Offenburg. Bester Kämpfer am Boden war Klaus Kirsch, Leiter der TC’s Ravensburg/Weingarten. Besonders froh sind wir, dass es bei diesen Kämpfen, wo es wirklich hart zuging, maximal mal eine blutige Nase gab! Wir freuen uns sehr, diese 5 KMD Advanced Instruktoren auf ihre Schüler loszulassen und versprechen viel Spaß dabei!

Herzlichen Glückwunsch von Euren Ausbildern

Armin und Falk

Prüfling David Kuhlkamp
Prüfling David Kuhlkamp
Prüflinge Rita Steigmiller und Alexander Jörg
Prüflinge Rita Steigmiller und Alexander Jörg

Am 16.7.2010 haben die Verbandsmitglieder Rita Steigmiller, David Kuhlkamp sowie Alexander Jörg die Prüfung Basic 1 im Krav Maga Defcon Trainingscenter Ravensburg erfolgreich abgeschlossen und bestanden.

Die Prüflinge wurden unter Aufsicht von KMD TC Leiter Klaus Kirsch über ihren Kenntnisstand von Schlagtechniken bis zur Theorie Notwehr geprüft und abgefragt.

Alle drei Prüflinge haben den geforderten Leitungsstand mit Bravour abrufen können und haben zu recht diese erste Hürde bestanden.

Ich gratuliere den Prüflingen nochmals auf diesem Weg und freue mich schon auf die weiteren "Stationen" in ihrem "Krav Maga Defcon Dasein" im KMD TC Ravensburg /Weingarten.

 

KMD TC Leiter RV /Wgt

Klaus Kirsch